Bundesligaspieler des Monats November: Das sind die Nominierten

Seit dieser Saison dürfen Fans und Experten erstmals für ihren 'Spieler des Monats' in der Bundesliga abstimmen. Die Auszeichnung, die seit September vergeben wird, erfolgt dabei durch die Deutsche Fußball-Liga (DFL) in Kooperation mit dem offiziellen Bundesliga-Lizenzpartner 'EA Sports FIFA 19'.


Wahlberechtigt sind dabei nicht nur Fans aus aller Welt, deren Stimmen einen Gesamtanteil von 40 Prozent ausmachen, sondern auch ausgewählte Experten (30 Prozent) sowie die Mannschaftskapitäne aller 18 Bundesligavereine (10 Prozent). Durch eine umfassende Datenerhebung werden schlussendlich sechs Spieler nominiert, für die von nun an abgestimmt werden können, wie EA am Mittag via Twitter bekannt gab. 


Das sind die sechs Nominierten:

1. Marco Reus - Borussia Dortmund

Bereits zum zweiten Mal steht Marco Reus zur Wahl. Der Mannschaftskapitän Borussia Dortmund gewann die allererste Wahl im September und zählt nun erneut zu den Favoriten. In den drei Bundesligaspielen, die der BVB im November gegen den VfL Wolfsburg (1:0), Bayern München (3:2) und Mainz 05 (2:1) bestritt, erzielte der 29-Jährige insgesamt drei Tore und lieferte einen Assist. Mit 20 Torbeteiligungen in 20 Pflichtspielen zählt er ohnehin zu den Überfliegern der laufenden Saison und dürfte bei dieser Wahl mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Top Drei landen.

2. Thorgan Hazard - Borussia Mönchengladbach

Auch Thorgan Hazard war schon einmal dabei, scheiterte bei der Wahl im September allerdings an Marco Reus. Der Belgier ist in dieser Saison in bestechender Verfassung, war in den vergangenen Wochen an fünf Toren beteiligt (drei Treffer, zwei Assists) und lässt das Interesse anderer europäischer Klubs aufgrund seines 2020 auslaufenden Vertrags immer größer werden. Auch Borussia Dortmund soll angeblich an den Diensten des Offensivspielers interessiert sein, doch Sportdirektor Max Eberl wird alles daran setzen, den 25-Jährigen weiterhin an Borussia Mönchengladbach binden zu können.

3. Luka Jovic - Eintracht Frankfurt

Luka Jovic steht in dieser Saison für Tore am Fließband. Der Serbe trifft am liebsten in der Bundesliga und ließ mit seinem Fünferpack beim 7:1-Erfolg über Fortuna Düsseldorf den Knoten endgültig platzen. Mit zwei Toren und zwei Vorlagen in 254 Spielminuten war er erneut einer der Erfolgsgaranten für die Frankfurter Eintracht, weshalb er zum zweiten Mal in Folge für die Auszeichnung nominiert wurde.

4. Alassane Plea - Borussia Mönchengladbach

Alassane Plea gehört in dieser Saison zu einem der besten Bundesliga-Neuzugänge aus dem Ausland. Der Franzose wechselte von OGC Nizza zu Borussia Mönchengladbach und steht dort nach 13 Bundesligaspielen bei acht Toren. Doch egal ob in der Sturmspitze oder auf dem Flügel - das Zusammenspiel mit seinen Mannschaftskollegen funktioniert im 4-3-3 System fast perfekt.


Sein Highlight im November war der Dreierpack gegen Werder Bremen am elften Spieltag. Insgesamt benötigte Plea gerade einmal 86 Minuten pro Tor.

5. Ante Rebic - Eintracht Frankfurt

Ante Rebic ist in dieser Saison erstmals für die Auszeichnung zum 'Spieler des Monats' nominiert. Der Kroate agiert mittlerweile nicht mehr im Angriff, sondern hinter den Spitzen und setzt so seine Mitspieler immer wieder in Szene, ohne den eigenen Zug zum Tor zu vernachlässigen. Wichtiger als seine Torbeteiligungen ist allerdings seine Einstellung: Im vergangenen Monat gewann Rebic viele wichtige Zweikämpfe, stellte seine Qualitäten als Arbeiter erneut unter Beweis und gehört mit 97 gewonnenen Duellen zu den besten der Liga.

6. Sebastien Haller - Eintracht Frankfurt

Überboten wird Rebic allerdings von seinem Mannschaftskollegen Sebastien Haller. Der Franzose gewann beeindruckende 127 Zweikämpfe und stellt damit den Bestwert aller Nominierten. Gemeinsam mit Luka Jovic und Ante Rebic steht er für extreme Torgefahr und Verbissenheit im Strafraum des Gegners. Dies untermauert sein Wert von drei Toren und einer Vorlage im Bundesliga-November.

Alle sechs Kandidaten hätten diese Auszeichnung verdient, doch am Ende kann nur einer von ihnen 'Spieler des Monats' werden. Macht mit und stimmt für Euren Favoriten!

TOP-ARTIKEL