In der Premier League kommt es am 14. Spieltag zu dem mit Spannung erwarteten Derby zwischen dem ​FC Arsenal und den ​Tottenham HotspurWo kannst du das Spiel verfolgen, für welche Starformation werden sich die beiden Cheftrainer entscheiden? Bei den Gastgebern musste sich der ehemalige deutsche Nationalspieler​ Mesut Özil zuletzt mit einem Platz auf der Ersatzbank zufriedengeben und hofft gegen die Spurs wieder auf die Rückkehr in die Startelf. Die Gäste befinden sich derzeit auf einem starken dritten Platz und wollen den Abstand auf ihren Lokalrivalen durch einen Sieg weiter aufbauen. 90min stellt für euch vor der Partie alles Wissenswerte zusammen.


Terminierung:


SpielFC Arsenal - Tottenham Hotspur
DatumSonntag, 02.12.2018, 14. Spieltag Premier League
Anpfiff15.05 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen dem FC Arsenal und den Tottenham Hotspur ist nicht im Free-TV zu sehen. Auch Kunden von Sky können nicht in den Genuss des Spiels in der Premier League kommen.


Live-Stream:

Das Derby der beiden englischen Hauptstadtklubs wird in Deutschland exklusiv von der Sportplattform DAZN übertragen. Die Vorberichte starten um 14.50. Auch mobile Nutzer können das Spiel über die kostenpflichtige App von DAZN verfolgen. So lässt sich das Geschehen auf dem grünen Rasen auch bequem via Smartphone, Tablet oder Laptop genießen.


Voraussichtliche Aufstellungen:


FC ArsenalLeno - Bellerin, Holding, Mustafi, Kolasinac - Xhaka, Torrreira, Iwobi - Aubameyang, Özil, Mkhitaryan
Tottenham HotspurLloris - Trippier, Alderweireld, Vertonghen, Davies - Dier, Sissoko, Son, Eriksen, Alli - Kane


Arsenal FC v Wolverhampton Wanderers - Premier League

Formkurve:


Der FC Arsenal ist in der Liga bereit seit dem zweiten Spieltag ungeschlagen. Problem nur, dass die Gunners in den letzten vier Partien drei Mal nur Remis spielten und so ihre gute Ausgangslage fahrlässig aus der Hand gaben. Sowohl beim 2:1 gegen den AFC Bournemouth, als auch beim ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg gegen den ukrainischen Vertreter Vorskla Poltava in der Europa League verließ man zuletzt jedoch den Platz wieder als Sieger.


In den letzten acht Ligaspielen konnten die Spurs sieben Mal drei Punkte einfahren. Lediglich bei der 0:1-Niederlage am zehnten Spieltag gegen Spitzenreiter Manchester City musste sich das Team von Trainer Mauricio Pochettino geschlagen geben. Auch in der Champions League wahrte das englische Spitzenteam unlängst durch einen 1:0-Erfolg gegen Inter Mailand die Chancen auf einen Einzug ins Achtelfinale.


Ausgangslage:


Vor dem 14. Spieltag liegt der FC Arsenal in der Premier League auf dem fünften Tabellenplatz. Dabei beträgt der Abstand auf den Drittplatzierten Tottenham Hotspur drei Zähler. Durch einen Sieg im direkten Duell könnten die Gunners somit wieder ganz oben mitmischen. Tottenham wird jedoch bei dem Gastspiel alles daransetzen, den Vorsprung bis auf sechs Punkte anwachsen zu lassen und dadurch auch den Druck auf den FC Liverpool und Manchester City aufrecht zu erhalten.