​​Eintracht Frankfurt will sich offenbar im Winter verstärken und in der Offensive nachlegen. Wie die russische Zeitung Championat berichtet, hat der aktuelle Tabellendritte der Bundesliga Luiz Adriano ins Visier genommen. Der Brasilianer steht derzeit noch bei Spartak Moskau unter Vertrag, strebt allerdings einen Winterwechsel an.

Mit Sebastian Haller, Luka Jovic und Ante Rebic hat die Eintracht momentan wohl eines der besten Sturm-Trios Europas in ihren Reihen. In der ​Bundesliga erzielten die drei Offensivspieler 23 der insgesamt 29 Adler-Treffer, befinden sich allesamt in einer herausragenden Verfassung. Dennoch möchte man in Frankfurt offenbar im kommenden Wintertransferfenster nachbessern und noch einen zusätzlichen Angreifer in die Mainmetropole lotsen.

Athletic Bilbao v Spartak Moscow - UEFA Europa League

Luiz Adriano (l.) will Spartak Moskau im Winter verlassen.


Laut Informationen des Championat ist die Eintracht an dem ehemaligen Selecao-Stürmer Luiz Adriano interessiert. Der 31-Jährige steht aktuell beim russischen Erstligisten Spartak Moskau unter Vertrag, soll jedoch bereits seinen Abgang planen. Kommt es letzten Endes tatsächlich zu einem Wechsel, dürfen sich die Adler-Fans auf einen Stürmer mit jeder Menge internationaler Erfahrung freuen.

Routinier mit Knipser-Qualitäten?

Für Schachtar Donezk erzielte der 1,83 Meter hochgewachsene Mittelstürmer in 162 Ligapartien 79 Tore und gab 26 Assists. Für seinen aktuellen Verein Spartak Moskau kam Adriano bis dato insgesamt 61-mal zum Zug, markierte 20 Treffer und gab 13 Assists. Doch vor allem in der Champions- und Europa League stellte der Brasilianer seine Knipser-Qualitäten bereits mehrfach unter Beweis. In 47 Partien in der Königsklasse traf er 21-mal. Hinzu kommen 13 Treffer aus 21 Europa-League-Spielen.

Im Rahmen der laufenden Saison kam der vierfache Nationalspieler für Spartak insgesamt 15-mal zum Einsatz. Sieben Torbeteiligungen (drei Treffer, vier Assists) sind seine bisherige Ausbeute. Sein Vertrag in Moskau ist derweil noch bis Mitte 2020 datiert. Adrianos Marktwert liegt laut transfermarkt.de momentan bei 6,4 Millionen Euro.