​Die Saison verläuft für den ​FC Bayern nicht so, wie man sich das gewünscht hat. Daher ist es kein Wunder, dass FCB-Boss Uli Hoeneß zuletzt ankündigte, dass der deutsche Rekordmeister bald ein neues Gesicht bekommen wird. Das ist auch notwendig, denn mit Franck Ribery und Arjen Robben hat man zwei Flügelstürmer, die zu alt sind, um ganz oben mitzumischen. Nun enthüllt die Bild, an welchen drei Spielern der FCB dran ist!


Florian Thauvin

FBL-FRA-NATIONS-LEAGUE

Dabei soll das Team von Niko Kovac drei Franzosen ins Visier genommen haben. Einer davon ist Marseilles Rechtsaußen Florian Thauvin. Der 25-Jährige hat derzeit einen Marktwert von 50 Mio. Euro und wäre diese Summe angesichts der heutigen Transferverhältnisse definitiv wert. Doch der Vertrag des Linksfuß läuft noch bis 2021, sodass die Ablösesumme höher ausfallen dürfte.


Nabil Fekir

Olympique Lyonnais v TSG 1899 Hoffenheim - UEFA Champions League Group F

Ebenfalls auf dem Zettel des deutschen Meisters soll Nabil Fekir stehen. Der 25 Jährige spielt derzeit bei Lyon und wäre eine echte Waffe in der Offensive, die als Allrounder sehr variabel einsetzbar wäre.


Nicolas Pepe

FBL-FRA-LIGUE1-AMIENS-LILLE

Und auch Nicolas Pepe, der erst 23 Jahre alt ist, steht derzeit beim FC Bayern im Fokus, allerdings ist die Konkurrenz im Werben auf den Franzosen groß. 


Alle drei wären eine super Verstärkung für die Münchener! Bleibt abzuwarten, ob man sich die Dienste der Ligue1-Stars sichern kann, denn auch namhafte Klubs aus England und Italien haben bereits ihre Fühler nach ihnen ausgestreckt.