FC Schalke 04: Die voraussichtliche Aufstellung gegen Eintracht Frankfurt

Am Sonntagabend muss der FC Schalke 04 auswärts bei Eintracht Frankfurt ran. Trainer Domenico Tedesco kann dabei auf der Torhüterposition auf den wieder genesenen Ralf Fährmann zurückgreifen.

1. Ralf Fährmann

Zuletzt musste Stammtorhüter Ralf Fährmann aufgrund einer Leistenzerrung wochenlang pausieren. In dieser Zeit wurde der Deutsche von Ersatztorhüter Alexander Nübel zwar ordentlich vertreten, rechtzeitig für das Spiel gegen seinen Ex-Klub kehrt die Nummer eins der Schalker jedoch wieder ins Gehäuse zurück.

2. Salif Sane

Salif Sane wechselte vor dieser Saison von Hannover 96 zu den 'Königsblauen'. Bislang konnte der Innenverteidiger aber noch nicht an seine starken Leistungen aus der Vorsaison anknüpfen. Unter der Woche beim Sieg in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul war der Senegalese nicht immer auf der Höhe. 

3. Matija Nastasic

Matija Nastasic hatte beim wichtigen 2:0-Sieg gegen Galatasaray in der Abwehrzentrale alles im Griff und konnte eine Vielzahl seiner direkten Duelle für sich entscheiden. Auch beim Spiel gegen die robusten Frankfurter wird der Routinier daher gefragt sein. Auch im Luftkampf hat der Serbe dabei gute Karten.

4. Benjamin Stambouli

Benjamin Stambouli mag zwar nicht der prominenteste Spieler der 'Knappen' sein. Der Franzose ist dafür ein Musterbeispiel an Konstanz und machte auch unter der Woche in der Champions League eine gute Figur. Dabei konnte der 28-Jährige auch durch einige offensive Vorstöße überzeugen.

5. Alessandro Schöpf

Alessandro Schöpf machte gegen Galatasaray ein unaufgeregtes Spiel und hatte seine linke Seite gut im Griff. Gegen die Hessen erhofft man sich von dem Österreicher jedoch wieder mehr offensive Impulse. Dazu ist der ehrgeizige 24-Jährige mit Sicherheit in der Lage.

6. Nabil Bentaleb

Gegen die Türken schenkte Trainer Domenico Tedesco Sebastian Rudy das Vertrauen. Der deutsche Nationalspieler war jedoch wieder einmal eher ein Fremdkörper im Spiel der Schalker und wusste nur durch einen Pfostenschuss zu gefallen. Gegen die Frankfurter dürfte daher Nabil Bentaleb auf der Sechs spielen.

7. Daniel Caligiuri

Auch Daniel Caligiuiri machte in der Champions League ein gutes Spiel und ließ auf der rechten Seite seine Gegenspieler kaum zur Entfaltung kommen. Zudem setzte der 30-Jährige auch offensiv einige kluge Akzente. So konnte der Deutsch-Italiener das 2:0 durch Guido Burgstaller einleiten.

8. Yevhen Konoplyanka

Beim Spiel gegen Galatasaray war Amine Harit einer der Aktivposten im Spiel der Schalker. Da der Marokkaner jedoch konditionell nicht immer voll auf der Höhe ist, könnte er gegen die Frankfurter durch Yevhen Konoplyanka ersetzt werden. Der Ukrainer ist ebenfalls in der Lage, für viel Wirbel zu sorgen.

9. Mark Uth

Nach monatelanger Ladehemmung platzte bei Mark Uth zuletzt der Knoten. Bereits beim letzten Ligaspiel gegen Hannover 96 gelangen dem Deutschen ein Treffer und eine Torvorlage. Gegen Galatasaray war der Neuzugang erneut erfolgreich und scheint nun endgültig bei seinem neuen Klub angekommen zu sein.

10. Breel Embolo

Breel Embolo agierte gegen Galatasaray sehr fleißig und setzte seine Mitspieler immer wieder gekonnt in Szene. Dennoch kann der Schweizer mehr. Im letzten Ligaspiel gelang dem Youngster endlich sein zweiter Saisontreffer. Gegen die Eintracht soll nun das nächste Tor folgen.

11. Guido Burgstaller

Guido Burgstaller brachte das Team von Trainer Domenico Tedesco beim Spiel gegen Galatasaray bereits nach vier Spielminuten in Führung. Auch sonst war der Österreicher ein belebendes Element im Offensivspiel der 'Knappen' und dürfte daher auch gegen die Frankfurter in der Startelf stehen.

TOP-ARTIKEL