​Der FC Bayern muss eine schwere Verletzung verkraften. Laut Informationen von Sport1 erlitt Toptalent Oliver Batista Meier einen Knöchelbruch.


Es ist bereits einige Jahre her, dass ein Nachwuchstalent des FC Bayern den Sprung zu den Profis geschafft hat. Einer, dem man dieses Kunststück durchaus zutraut, ist Oliver Batista Meier. Doch der 17-Jährige wird vorerst durch eine schwere Verletzung ausgebremst.


Sport1 berichtet, dass sich der Offensivspieler im UEFA Youth-League-Spiel gegen AEK Athen einen Knöchelbruch zugezogen habe und noch am Mittwochabend operiert werden soll. Dadurch wird der Youngster einige Wochen ausfallen - ein bitterer Rückschlag für die Entwicklung des Toptalents.

In der laufenden Saison konnte Batista Meier in der A-Jugend-Bundesliga bereits neun Scorerpunkte in acht Spielen verbuchen. Er gilt als das größte Talent im Nachwuchsbereich des ​FC Bayern und wurde mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber ausgezeichnet.