​Am Mittwochabend kommt es in der zweiten Runde des DFB-Pokals zum Derby zwischen ​Borussia Mönchengladbach und ​Bayer 04 Leverkusen. Im Duell der beiden Bundesligisten will die Werkself an den 6:2-Kantersieg in der Liga gegen den SV Werder Bremen anknüpfen. Aber auch das Team von Borussen-Trainer ​Dieter Hecking hat sich für das Abendspiel eine Menge vorgenommen.


90min stellt für euch vor der Partie alles Wissenswerte zusammen.


Terminierung:


​Spiel​Borussia Mönchengladbach - Bayer 04 Leverkusen
​Datum​Mittwoch, 31.10.2018,
2. Runde des DFB-Pokals
​Anpfiff​20.45 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen wird exklusiv vom Pay-TV-Sender Sky übertragen. Start der Übertragung auf den Sendern Sky Bundesliga 1 und HD ist um bereits um 18 Uhr. Im Free-TV wird es lediglich ab 23 Uhr im 'Aktuellen Sportstudio' im ZDF eine ausführliche Zusammenfassung geben.


Online-Stream:

Sky-Kunden können das Spiel auch mobil auf ihrem Smartphone, Laptop oder Tablet über Sky Go verfolgen. 


Voraussichtliche Aufstellungen:

Borussia MönchengladbachSommer - Lang, Ginter, Elvedi, Wendt - Kramer - Zakaria, Neuhaus - Hazard, Johnson - Stindl
Bayer 04 LeverkusenHradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Wendell - Baumgartlinger, Kohr - Bellarabi, Havertz, Brandt - Volland


Borussia Moenchengladbach v Bayer 04 Leverkusen - Bundesliga

Formkurve


Nach neun Spieltagen in der Bundesliga liegt Borussia Mönchengladbach auf einem starken dritten Platz. Nach vier Spielen ohne Niederlage musste das Team von Trainer Dieter Hecking am vergangenen Wochenende jedoch eine 1:3-Niederlage gegen den SC Freiburg hinnehmen. Insgesamt zeigten sich die Fohlen in dieser Spielzeit aber sehr stabil und gingen insgesamt nur zwei Mal als Verlierer vom Platz.


Bayer 04 Leverkusen konnte nach dem 6:2-Auswärtssieg endlich mal wieder durchschnaufen. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich in der Liga drei Spiele auf einen Sieg gewartet. Der aktuell zwölfte Platz in der Bundesliga ist für die Ansprüche der Werkself viel zu wenig. 


Ausgangslage


Zwar kommt die Werkself mit einem deutlichen Sieg gegen Werder im Gepäck in den Borussia-Park, dennoch sind die Fohlen angesichts der bisherigen Saisonleistungen der klare Favorit. Ein Sieg im Derby wäre für die Herrlich-Elf jedoch von enormer Signalwirkung und daher dürften die Gäste extrem motiviert auftreten.