​Der ​FC Barcelona gehört zu den besten Klubs der Welt. Im Kader soll entsprechend jede Position doppelt stark besetzt sein. Hinter Stammkeeper Marc-André ter Stegen steht derzeit der niederländische Nationaltorwart Jasper Cillessen. Sollte dieser im Winter seinen Abgang forcieren, hat Barça offenbar schon eine Liste mit möglichen Ersatzkandidaten im Blick. Mit dabei sind auch zwei Keeper aus der ​Bundesliga sowie einer aus der 2. Liga.


Nach Informationen der spanischen Mundo Deportivo sind Jiri Pavlenka (Werder Bremen), Koen Casteels (VfL Wolfsburg) und Timo Horn (1. FC Köln) Kandidaten für den Posten als zweiter Torhüter bei den Katalanen. Alle drei Keeper zeigen starke Leistungen bei ihren Klubs und wurden in der Vergangenheit schon mit anderen Klubs in Verbindung gebracht.  


Cillessen will gehen


Dass es prinzipiell sehr gut angehen kann, dass einer der drei Keeper demnächst in Spanien spielt, liegt an Jasper Cillessen. Der niederländische Nationaltorhüter ist nicht zufrieden mit seinem beim spanischen Topklub und kann einen Abgang im Winter nicht ausschließen. Zuletzt sagte er gegenüber RAC1: "Es ist hart für mich, nicht regelmäßig zu spielen." Über mögliche Ersatz-Kandidaten für ihn sagte er: "Ich weiß nicht, ob im Winter Transfers getätigt werden müssen, das ist nicht mein Job."

International friendly match'Belgium v The Netherlands'

Unzufrieden mit seiner Rolle bei Barca: Jasper Cillessen


Fraglich wäre jedoch, ob einer der drei Keeper bereit wäre, seinen Stammplatz bei seinem Klub aufzugeben um sich in Spanien auf die Bank zu setzen. Fakt ist: Egal welcher Torhüter dorthin wechseln sollte, es wird eine satte Ablöse fällig.


Allerdings würde Barça Cillessen auch nur gegen eine entsprechende Summer abgeben. Der Vertrag des 29-Jährigen läuft schließlich noch bis 2021.