MUNICH, GERMANY - AUGUST 24: Thomas Mueller (l) and Robert Lewandowski of Bayern Muenchen look on during the Bundesliga match between FC Bayern Muenchen and TSG 1899 Hoffenheim at Allianz Arena on August 24, 2018 in Munich, Germany. (Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

Bayern-Torflaute: So lange warten Lewy, Müller & Co. auf einen Treffer

Der FC Bayern München gewann keines der letzten vier Pflichtspiele. Ein Hauptgrund für diese Negativserie ist zweifelsohne die magere Torausbeute des deutschen Rekordmeisters. Zweimal war die Mannschaft von Cheftrainer Niko Kovac nur erfolgreich. Welcher Offensivspieler die längste Durststrecke verkraften muss, seht ihr in der folgenden Übersicht:

7. Sandro Wagner - 189 Minuten

Der Mittelstürmer hat unter Kovac keinen einfachen Stand. In der laufenden Spielzeit kam Wagner viermal zum Einsatz und stand insgesamt nur 122 Spielminuten auf dem Platz. Sein letztes Pflichtspieltor für den deutschen Rekordmeister erzielte der 30-Jährige am 32. Spieltag der vergangenen Saison. Beim 4:1-Heimerfolg gegen Eintracht Frankfurt traf der Ex-Hoffenheimer zum zwischenzeitlichen 2:0. 

6. Arjen Robben - 201 Minuten

Nach zehn Pflichtspieleinsätzen hat der Niederländer drei Tore und zwei Vorlagen auf dem Konto. Am 5. Spieltag war Robben zuletzt erfolgreich. Sein Treffer gegen den FC Augsburg reichte den Münchnern allerdings nicht zum Sieg. Nach einem späten Gegentor musste sich die Kovac-Elf mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. 

5. James Rodriguez - 269 Minuten

Die Leihgabe von Real Madrid war während der Länderspielpause für Kolumbien im Einsatz und erzielte gegen die USA einen sehenswerten Treffer. Beim deutschen Rekordmeister ist James seit 269 Minuten torlos. Am 4. Spieltag (2:0 gegen den FC Schalke 04) netzte der 27-Jährige zuletzt ein. 

4. Serge Gnabry - 290 Minuten

Der Nationalspieler war für die vergangene Saison an die TSG 1899 Hoffenheim ausgeliehen und kehrte im Sommer wieder an die Säbener Straße zurück. Für den deutschen Rekordmeister stand Gnabry in acht Partien 251 Minuten auf dem Platz. Dabei steuerte der gebürtige Stuttgarter eine Torvorlage bei. Sein letztes Pflichtspieltor erzielte der 23-Jährige Mitte April für Hoffenheim. 

3. Robert Lewandowski - 285 Minuten

Der polnische Nationalspieler war in der laufenden Saison bereits acht Mal erfolgreich. Seinen letzten Treffer erzielte Lewandowski am vierten Spieltag gegen den FC Schalke 04. Per Elfmeter traf der 30-Jährige zum 2:0-Entstand. Seitdem war der Mittelstürmer an keinem Tor mehr beteiligt. 

2. Thomas Müller - 449 Minuten

Der Weltmeister trumpfte an den ersten beiden Spieltagen groß auf und steuerte jeweils einen Treffer sowie eine Torvorlage bei. Seit dem 3:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart war Müller allerdings an keinem Treffer mehr beteiligt. Auf 449 Minuten ist die Durststrecke des Nationalspielers mittlerweile angewachsen. 

1. Franck Ribéry - 1336 Minuten

Ende März erzielte der Publikumsliebling sein letztes Pflichtspieltor für die Bayern. Beim klaren 6:0-Heimerfolg gegen Borussia Dortmund ging der fünfte Treffer auf das Konto von Ribéry. Seitdem bereitete der Franzose zwar vier Tore vor, bei seinen Abschlüssen hatte der 35-Jährige allerdings nicht das Glück auf seiner Seite. 

TOP-ARTIKEL