Klaas-Jan Huntelaar: Das sind die 7 gefährlichsten Spieler der Elftal

In der niederländischen Nationalmannschaft findet ein Generationen-Wechsel statt. Wo früher Robben, Snejder und Huntelaar für ihr Land auf dem Platz standen, müssen nun junge Stars her, um der Oranje zu neuem Glanz zu verhelfen. Im Interview mit SportBild nannte Alt-Star Klaas-Jan Huntelaar die gefährlichsten Spieler der Elftal.

1. Virgil van Dijk

Der 1,93-Mann war Jürgen Klopp in Liverpool Anfang des Jahres rund 80 Millionen wert und wurde so zum bislang teuersten Innenverteidiger der Welt. Mit 27 Jahren im besten Fußballer-Alter, ist er mit den "Reds" in der Premier League derzeit punktgleich mit dem Tabellenersten ManCity dritter. 

2. Stefan de Vrij

Innenverteidiger-Kollege Stefan de Vrij hat seine Heimat in Italien gefunden. Im Sommer wechselte der 26-Jährige ablösefrei von Lazio Rom zum Liga-Konkurrenten Inter Mailand. Beim derzeit erfolgreichen italienischen Top-Klub ist er seither gesetzt, für die Niederlande mit van Dijk der defensive Anker.

3. Frenkie de Jong

Das Riesen-Talent von Ajax Amsterdam musste zuletzt in der Champions League gegen den FC Bayern und in der Liga verletzt aussetzen, stand aber am vergangenen Wochenende gegen Alkmaar schon wieder im Kader. Mit nur 21 Jahren ist der junge Mittelfeldspieler, der variabel auch Innenverteidigung spielen kann, bei den niederländischen Hauptstädtern Stammkraft und einer der großen Hoffnungsträger für die Zukunft. 

4. Matthijs de Ligt

Als wären das noch nicht genug herausragende Innenverteidiger, gibt es dann auch noch Matthijs de Ligt. Auch er spielt bei Ajax Amsterdam, mit denen er dem FC Bayern München in der Allianz-Arena ein 1:1 abringen konnte. Nicht nur ist er in seinem Verein ebenfalls Stammkraft, mit 19 Jahren ist de Ligt beim holländischen Rekordmeister Kapitän. 

5. Donny van de Beek

Ebenfalls in zentraler Position, ebenfalls bei Ajax Amsterdam, ebenfalls Nationalspieler und genau wie seine Mitstreiter blutjung ist Mittelfeldspieler Donny van de Beek. Der 21-Jährige ist ein weiteres Ajax-Eigengewächs und agiert in der Amsterdamer Offensive weitaus abgeklärter als sein Alter es vermuten ließe. 

6. Justin Kluivert

Nicht mehr bei Ajax spielt indes Justin Kluivert. Der Außenspieler wagte im Sommer den Wechsel zur Roma in die Serie A. In seinem bislang einzigen 90-minütigen Auftritt für die Italiener bewies der 19-Jährige seine Torgefahr und erzielte gegen Viktoria Pilsen sein erstes Champions-League-Tor.

7. Memphis Depay

Depay hat sich in Europa bereits einen Namen gemacht. Das einstige Eindhoven-Eigengewächs wechselte schon vor drei Jahren als Riesen-Talent zu Manchester United. Obgleich der Angreifer dort nie richtig Fuß fassen konnte und deshalb zu Olympic Lyon wechselte, sind seine herausragenden Fähigkeiten unbestritten. Zudem ist er noch immer nur 24 Jahre alt. 

TOP-ARTIKEL