Der FC Ingolstadt muss in den kommenden Wochen auf Tobias Schröck verzichten. Wie die "Schanzer" am Freitagmorgen mitteilten, fällt der 25-Jährige bis auf Weiteres mit einer Oberschenkelverletzung aus. Ebenfalls fraglich für zumindest die Partie am Montag ist Sonny Kittel.


Nach einem verkorksten Saisonstart rangiert der FC Ingolstadt in der 2. Bundesliga derzeit auf dem 17. Tabellenplatz. Ein Trainerwechsel soll bei den "Schanzern" für den Umschwung sorgen: Alexander Nouri beerbt den erfolglosen Stefan Leitl. 

Der neue Cheftrainer muss sich aber prompt mit personellen Sorgen herumschlagen: Während Sonny Kittel leicht angeschlagen am Freitag nur individuell trainieren kann und für die Partie am kommenden Montag gegen Union Berlin fraglich ist, fällt Tobias Schröck mit einer Oberschenkelverletzung definitiv für die "kommenden Begegnungen" aus.