Wenige Stunden vor Transferschluss könnte bei Aufsteiger ​Fortuna Düsseldorf noch der eine oder andere Stein ins Rollen kommen, denn wie die belgische Sudpresse berichtet, stehen die Flingeraner unmittelbar vor der Verpflichtung von Lindon Selahi.

Schlägt die Fortuna noch einmal auf dem Transfermarkt zu? Laut Informationen der belgischen ​Sudpresse soll am Deadline Day mit Lindon Selahi noch ein weiterer Neuzugang präsentiert werden. Das 19-jährige Mittelfeldtalent steht noch bis Sommer 2019 bei Standard Lüttich unter Vertrag, spielt dort aber keine Rolle

Rsc Anderlecht v Standard de Liege

Lindon Selahi (r.) soll Fortunas Mittelfeldzentrale verstärken


„Der Klub wollte meinen Vertrag verlängern und mich dann verleihen, doch ich habe abgelehnt“, erklärte der Rechtsfuß. Ist der Weg zur Fortuna frei? Wie das Blatt weiter berichtet, soll sich der junge Albaner bereits in Düsseldorf befinden und am heutigen Freitag zum Medizincheck sowie zur Unterschrift erwartet werden.

Selahi ist in der Fußballwelt ein noch unbeschriebenes Blatt: Für die Profis von Standard Lüttich kam der 19-Jährige bislang nur einmal über insgesamt 45 Minuten zum Einsatz. Bei der Fortuna könnte er derweil Erfahrungen in Deutschlands Eliteliga sammeln und so den nächsten Karriereschritt gehen. Selahis Marktwert liegt laut transfermarkt.de aktuell bei 200.000 Euro.