MUNICH, GERMANY - MAY 12: Robert Lewandowski of Bayern Muenchen celebrates with the trophy for the top goalscorer of the season after the Bundesliga match between FC Bayern Muenchen and VfB Stuttgart at Allianz Arena on May 12, 2018 in Munich, Germany. (Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Bundesliga: Die 7 heißesten Kandidaten auf die Torjägerkanone

In Kürze beginnt die neue Bundesliga-Saison und es heißt wieder einmal: Feuer frei!

Die Jagd auf die Torjägerkanone ist eröffnet und auch in dieser Spielzeit gibt es erneut einige Anwärter auf den Titel des besten Torschützen der Liga. Ein Mann steht jedoch erneut ganz oben auf der Favoriten-Liste.


Diese sieben Spieler könnten die Torjägerkanone unter sich ausmachen:

7. Mario Gomez

Der robuste Mittelstürmer ist auch mit mittlerweile 33 Jahren nach wie vor für die eine oder andere Bude gut. Er fügte sich nach seiner Rückkehr nach Stuttgart gut in die Mannschaft ein und erzielte acht Tore in 16 Spielen. Gomez wird in der kommenden Bundesliga-Saison erneut angreifen wollen.

6. Maximilian Philipp

Philipp, der in seiner Premieren-Saison für die Borussen neun Tore selbst erzielte und zwei weitere vorbereitete, könnte in der nächsten Saison von der dünn besetzten Stürmer-Position bei Dortmund profitieren und des Öfteren als Sturmspitze fungieren. Der Ex-Freiburger könnte in dieser Spielzeit explodieren und sich so sogar für die Nationalmannschaft empfehlen.

5. Mark Uth

Mark Uth kam in der Sommerpause mit der Empfehlung von 14 Toren aus der Vorsaison zu den Schalker "Knappen". Sofern er sich bei den Königsblauen im Angriff durchsetzen kann, wäre es nicht verwunderlich, wenn er in dieser Spielzeit an seine starken Leistungen in Hoffenheim anknüpft.

4. Andrej Kramaric

Der 27-Jährige, der bei der diesjährigen WM in Russland mit Kroatien bis ins Finale stürmte, schaffte auch in der Bundesliga seinen Durchbruch. Mit 13 Toren war er einer der Hauptverantwortlichen für die starke Saison der TSG Hoffenheim, die mit einem starken dritten Platz endete. Kramaric ist in dieser Saison ein ernstzunehmender Anwärter auf die Torjäger-Kanone.

3. Alassane Plea

Der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte will die Gladbacher zurück in die Europa League schießen. Der 25-Jährige, der für 23 Millionen Euro zur Borussia kam, erzielte in seinem ersten Pflichtspieleinsatz im DFB-Pokal direkt drei Tore und wird aller Voraussicht nach auch in der Bundesliga für Furore sorgen. 

2. Timo Werner

Der immer noch erst 22 Jahre junge Stürmer hat mit 13 Toren und acht Vorlagen ein starkes letztes Jahr hinter sich und wurde von Bundestrainer Joachim Löw mit einer WM-Teilnahme belohnt. Werner könnte, ähnlich wie Maximilian Philipp, in dieser Saison endgültig explodieren.

1. Robert Lewandowski

Im Normalfall führt wohl auch in der kommenden Saison so gut wie kein Weg an Robert Lewandowski vorbei. Der Pole ist nach wie vor einer der besten Mittelstürmer der Welt und zerschoss die Liga in den letzten Jahren nach Belieben. 29 Tore in 30 Spielen sind eine Marke, an die wohl keiner seiner Konkurrenten herankommen wird. Mit Pierre-Emerick Aubameyang hat in der letzten Saison dazu der einzige Stürmer die Bundesliga verlassen, der Lewandowski in dieser Kategorie hätte gefährlich werden können.