Das Verletzungspech von Sergi Samper setzt sich fort. Wegen einer erneuten Verletzung am Knöchel muss der Barça-Mittelfeldmann kürzertreten. Wann Samper wieder ins Training der Katalanen einsteigen kann, hängt von der Entwicklung in den kommenden Tagen ab.


​Barcelonas Mittelfeldspieler Sergi Samper fällt wegen einer Bänderdehnung im linken Knöchel auf unbestimmte Zeit aus. Das gaben die Katalanen am Mittwochvormittag in einer ​Stellungnahme offiziell bekannt. Der 23-Jährige hatte bereits die ​USA-Tour in der Sommer-Vorbereitung wegen Problemen mit dem linken Knie verpasst. In den kommenden Tagen soll entschieden werden, wann Samper wieder ins Training einsteigen kann.

Der zentrale Mittelfeldspieler aus der Jugend der Katalanen war in der Hinrunde der vergangenen Saison an UD Las Palmas verliehen, kehrte im Winter zurück, konnte allerdings aufgrund einer Knöchelverletzung kein Pflichtspiel für Barça bestreiten. In der Saison 2016/17 war der ehemalige spanische U21-Nationalspieler bereits an den FC Granada verliehen.

Für die aktuelle Spielzeit ist ​Samper für den Kader von Trainer Ernesto Valverde eingeplant. Sein Vertrag bei seinem Jugendklub läuft noch bis Sommer 2019. Sampers aktueller Marktwert wird laut transfermarkt.de auf 2,5 Millionen Euro geschätzt.