Beim heutigen Supercup zwischen dem FC Bayern München und ​Eintracht Frankfurt wird Trainer Niko Kovac, der in seinem ersten Pflichtspiel als Trainer des FC Bayern gleich auf seinen Ex-Verein trifft, neben ​Jerome Boateng und James Rodriguez noch auf zwei weitere Akteure verzichten müssen: Wie der ​kicker berichtet, fallen auch Serge Gnabry und Renato Sanches aus.


Noch am Morgen machte man sich Hoffnungen auf einen Einsatz von Gnabry, der nach seiner Leihe bei 1899 Hoffenheim fest zum Münchner Kader gehören und eine wichtige Rolle einnehmen soll. Der 23-Jährige, der beim Testspiel gegen Manchester United vor einer Woche auf dem Platz stand und durchaus zu überzeugen wusste, fehlte dem kicker zufolge beim Abschlusstraining und wird daher definitiv nicht an Bord sein können. Die genaueren Umstände seiner Verletzung sind allerdings nicht bekannt.

Bayern Muenchen v Manchester United - Friendly Match

   Eigentlich sollte Serge Gnabry in Frankfurt spielen, doch nun wird der Rückkehrer ausfallen


Auch Renato Sanches wird fehlen. Der Portugiese, der vor allem zu Beginn der Vorbereitung herausstach und schon jetzt zu einem der Gewinner unter Niko Kovac zählt, wird von einer "Blockade im Lendenwirbel" außer Gefecht gesetzt. Bereits seit Ende Juli fehlt der zentrale Mittelfeldspieler, der derzeit nur Teile des Trainings absolvieren kann.

Bayern Muenchen v Paris St. Germain - AUDI Football Summit

     Muss weiterhin passen: Renato Sanches


"Ich bin jetzt reifer. Ich will mich hier durchsetzen. Hoeneß hat gesagt, dass er viel von mir erwartet. Und ich will dem Verein dieses Vertrauen auch zurückzahlen", sagte Sanches laut der AZ noch während der USA-Reise. Auf den Durchbruch wird er allerdings warten müssen, solange die Beschwerden nicht verschwinden.


Somit fehlen den Bayern gleich vier Akteure zum Auftakt. Dennoch dürfte Niko Kovac eine schlagfertige Elf auf den Platz bringen, wenn es darum geht, den ersten Titel der noch jungen Saison einzufahren. ​Der heutigen Partie blickt er jedenfalls mit Freude entgegen: "Ich komme wieder zurück, wo ich vor kurzem noch war. In eine tolle Stadt zu einem tollen Klub. Das ist schon etwas Besonderes. Der Supercup ist für mich ein wichtiger Titel - den möchte ich holen", so der 46-Jährige.