​Der 1. FSV Mainz 05 hat vor dem Spiel in der ersten DFB-Pokalrunde gegen Erzgebirge Aue am kommenden Wochenende auf einen Schreibfehler auf den Tickets hingewiesen. Auf den Tickets des FC Erzgebirge Aue für das Pokal-Heimspiel werden die Mainzer Gäste als "1. FC Mainz 05" ausgewiesen. 


Über den eigenen Twitter-Kanal veröffentlichte der Bundesligist ​1.FSV Mainz 05 ein Bild der Tickets von Aue für das Pokalspiel, auf denen die Mainzer als "FC" und nicht korrekterweise als "FSV" benannt werden. Mainz 05 schreibt dazu: "Lieber FC Erzgebirge Aue, der 1.FSV Mainz 05 hat sich schon sehr auf den Besuch bei euch gefreut! Dürfen wir trotzdem vorbei kommen?", und dazu die ironische Frage "Im Erzgebirge kennt uns keine Sau?"

Während die in Deutschland bei Profiklubs häufigere Abkürzung "FC" einen Fußballclub bezeichnet, beschreibt das "FSV" im Mainzer Vereinsnamen den 1. Fußball- und Sportverein Mainz 05. Denn neben der Profifußballabteilung des 1905 gegründeten Vereins betreibt Mainz 05 auch eine Handball- und eine Tischtennisabteilung. Am kommenden Samstag, den 18. August, wird Mainz 05 in der ersten DFB-Pokalrunde in Aue beim Zweitligisten ​FC Erzgebirge Aue antreten.