Albert Bunjaku und Erzgebirge Aue gehen getrennte Wege. Der Zweitligist gab am Freitag die Vertragsauflösung mit dem Stürmer bekannt. Bunjaku spielte anderthalb Jahre für die "Veilchen".

Erzgebirge Aue hat Albert Bunjaku von der Gehaltsliste gestrichen. Der Vertrag des 34-Jährigen wurde am Freitag einvernehmlich aufgelöst. Der Ex-Nürnberger konnte beim Zweitligisten nicht wirklich überzeugen: In 24 Spielen für die "Veilchen" gelang dem Stürmer lediglich ein Treffer.