Idrissa Touré wird sich für die kommende Spielzeit leihweise der zweiten Mannschaft von Juventus Turin anschließen. Der Transfer wurde am Donnerstag bei der Serie A offiziell eingetragen. 


90min.de konnte bereits vor einigen Tagen ​bestätigen, dass der Berater des 20-jährigen zentralen Mittelfeldspielers mit dem italienischen Rekordmeister über einen Transfer verhandelt. Dazu wird es auch nun scheinbar kommen. Ob Juventus sich auch eine Kaufoption zusichern konnte, wurde nicht kommuniziert.

Touré wurde auch vor seinem Wechsel zum SV Werder Bremen mehrmals mit einem Wechsel nach Italien in Verbindung gebracht. Bei den Grün-Weißen kam er in der vergangenen Spielzeit zwar auf keine Einsätze bei den Profis, konnte sich aber mit guten Leistungen in der 3. Liga für die zweite Mannschaft für einen Profivertrag empfehlen. 


In seiner noch sehr jungen Karriere spielte der ehemalige Junioren-Nationalspieler Deutschlands bereits für die Jugendmannschaften von Tennis Borussia Berlin, RB Leipzig sowie FC Schalke 04. Dem gebürtigen Berliner wird großes Talent nachgesagt, bislang konnte er sich aber nicht bei einem Klub festspielen.