Zum insgesamt zweiten und letzten Mal bricht ​Eintracht Frankfurt in der diesjährigen Saisonvorbereitung ins Trainingslager auf. In Südtirol machen sich Trainer Adi Hütter und seine Assistenten an den Feinschliff bei den Spielern, wobei der Österreicher nur die wichtigsten Akteure mitnahm und daher gleich vier Spieler in Frankfurt ließ. Zudem beginnt das Trainingslager mit einem neuen Athletiktrainer.


29 Spieler dürfen mit nach Tirol reisen, doch die aussortierten Marc Stendera, Branimir Hrgota, Nelson Mandela Mbouhom und Daichi Kamada ​verweilen die kommende Woche über in Deutschland, wie die Eintracht auf der vereinseigenen Website vermeldete. Diese werden unter der Leitung des technischen Direktors, Marco Pezzaiuoli, auf "qualitativ höchstem Niveau" trainieren, während der Rest vom heutigen Sonntag bis zum fünften August in Gais noch einmal Gas geben wird. In dieser Zeit werden die 'Adler' zugleich zwei Testspiele bestreiten: Zum einen geht es am Mittwoch, dem ersten August, gegen den italienischen Serie-A-Aufsteiger FC Empoli, wenige Tage später trifft man auf SPAL Ferrara.

Schalke 04 - Training Session

     Lange Zeit war Werner Leuthard (r.) ein treuer Begleiter von Felix Magath (mitte) - nun wurde er von der Eintracht angeheuert


Mit dabei ist auch Werner Leuthard. Der 56-Jährige unterschrieb einen Einjahresvertrag als Fitnesstrainer der Eintracht und war vor allem ein langer Weggefährte von Felix Magath : So arbeiteten beide gemeinsam beim VfB Stuttgart, Bayern München, dem VfL Wolfsburg, Schalke 04 und dem FC Fulham.


Leuthard sei "eine Koryphäe in diesem wichtigen Bereich des Profisports, gerade auch was die Prävention von Muskelverletzungen betrifft", so Sportdirektor Bruno Hübner. "Das ist gerade in dieser Phase der Vorbereitung und insgesamt in der heutigen Zeit ganz wichtig, gerade auch vor dem Hintergrund, dass wir in drei Wettbewerben spielen", führte der 57-Jährige fort.


In den vergangenen war Leuthard als Athletiktrainer des FC Basel tätig, sammelte zudem Erfahrungen beim deutschen Fed-Cup-Team im Tennis. Doch nun wird er sich um die Fitness der Spieler von Eintracht Frankfurt kümmern. In den kommenden Tagen werden diese einen ersten Einblick darin bekommen, inwiefern er sie auf dem Platz fordern wird.