​Atletico Madrid hat wie erwartet Jonny Castro von Celta Vigo verpflichtet. Der 24-Jährige erhält bei den Rojiblancos einen Vertrag bis 2024, wird in der kommenden Saison aber an Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers verliehen.


Castro wird überwiegend als Linksverteidiger eingesetzt, kann allerdings auch auf der rechten Seite sowie notfalls in der Innenverteidigung auflaufen. Der Spanier wartet zwar noch auf einen Einsatz in der spanischen Nationalmannschaft, durchlief allerdings sämtliche Junioren-Auswahlen der Iberer und absolvierte bereits über 180 Spiele in La Liga.

Über die Ablösesumme machte Atletico zwar keine Angaben, der Spieler besaß allerdings eine Ausstiegsklausel in Höhe von 18 Millionen Euro.