​Im Internet sind Bilder der neuen Trikots des VfL Wolfsburg für die kommende Saison aufgetaucht. Demnach sollen die Experimente mit hellgrünen und blauen Trikots beendet und wieder zu schlichten Farben zurückgekehrt werden. Das Heimtrikot soll wie in der Wolfsburger Meister-Saison 2009 wieder in Dunkelgrün gehalten sein. 


Die Seite ​Footy Headlines hat Modelle des Wolfsburger Heim- sowie Auswärtstrikots enthüllt. Die Bilder zeigen ein dunkelgrünes Heimtrikot, auf dem ein dezentes hellgrünes X-Symbol graphisch abgesetzt ist. Auf der Innenseite des Nackens befindet sich das Wolfsburger Stadtwappen in Weiß.

Footy Headlines

Das neue Heimtrikot (© footyheadlines.com)



Das Auswärtstrikot ist in schlichtem Weiß gehalten. Einzig der Kragen ist auf der einen Seite hellgrün und der anderen Seite blau hervorgehoben. Wie immer sticht das blau-weiße Logo des alleinigen Gesellschafters und Hauptsponsors Volkswagen deutlich auf den Trikots hervor.

Footy Headlines

Das neue Auswärtstrikot (© footyheadlines.com)



Durch eine Ausnahmeregelung der 50+1 Regel hält die Volkswagen AG 100 Prozent der Anteile und des Kapitals an der ausgegliederten ​VfL Wolfsburg Fußball GmbH. So ist der VfL nicht allein von sportbezogenen Einnahmen abhängig und kann sich trotz in den letzten Jahren schwachen Abschneidens einen der höchsten Spieleretats der Bundesliga leisten. 


Alleine für das Trikotsponsoring erhielt der VfL Wolfsburg in der vergangenen Saison rund 25 Millionen Euro vom Mutterkonzern Volkswagen, und damit knapp vor Schalke 04 und ​Borussia Dortmund (je gut 20 Millionen Euro) den zweithöchsten Betrag der Bundesliga hinter Rekordmeister ​Bayern München, der im letzten Jahr 35 Millionen Euro von der Telekom erhielt.