Matthew Bondswell hat eigentlich bereits vor einigen Tagen seinen Vertrag bei RB Leipzig unterschrieben. Die Sachsen vermeldeten allerdings erst am heutigen Mittwoch offiziell den Transfer des englischen Junioren-Nationalspielers. 

​​Der 16-jährige Linksverteidiger kommt von der Jugendabteilung von Nottingham Forest und wurde in der Vergangenheit unter anderem mit Manchester United und dem FC Southampton in Verbindung gebracht.


Letztlich entschied er sich aber wie viele andere Talente für die Nachwuchsakademie Leipzigs, die in kurzer Zeit schon einige talentierte Akteure hervorbringen konnte. Bondswell soll ein überragender Athlet sein, der schon nationale Preise im Dreisprung, 200-Meter-Lauf und anderen Leichtathletik-Disziplinen gewann.


Bondswell ist laut Angaben des Vereins schon in die Saisonvorbereitung der U17 eingestiegen, bei der er Spielpraxis sammeln soll. Die Bild berichtete aber zuletzt, dass man ihn schon bei der U19 einsetzen wird. Aufgrund seines Alters erscheint jedenfalls die nun offiziell angesetzte Variante sinnvoller zu sein.