​Bereits im Juni wurde ​​Moritz Wagner beim NBA-Draft von den Los Angeles Lakers ausgewählt und kam seinem Traum von der Karriere in den USA einen Riesenschritt näher. Mittlerweile hat sich der Deutsche in Kalifornien bereits gut akklimatisiert und konnte nun in der Pre-Season zum zweiten Mal vollends überzeugen.


Die Summer League dient in den USA dafür, sich langsam einzuspielen und sich dadurch auf den Ernst in der NBA vorzubereiten. Dabei konnte der 2,11-Meter-Hüne nun zum wiederholten Male auf sich aufmerksam machen. Beim 69:60-Sieg der Lakers gegen die Chicago Bulls markierte der 21-Jährige acht Punkte und steuerte zudem stolze 14 Rebounds bei. Unter den Korberfolgen des Youngsters waren auch einige spektakuläre Dunks, die den Europäer in der Gunst der Heimfans weiter steigen ließen.

In Zukunft wird der deutsche Shootingstar auch mit Superstar LeBron James zusammenspielen, der vor kurzem die Basketball-Welt mit seinem Wechsel zu dem traditionsreichen Team an der Westküste schockte. Bis dahin kann sich Wagner seine Zeit aber weiterhin mit einem weiteren Deutschen vertreiben. 


Denn auch Isaac Bonga gehört zum Aufgebot der Lakers. Auch der 18-Jährige wusste zuletzt durchaus zu überzeugen, auch wenn er sich in der NBA nur wenig Spielzeit erhoffen kann. Der 2,06-Meter-Schlaks ist aber für sein Trainingseifer bekannt und hat es in jungen Jahren schon sehr weit gebracht.