Luca Caldirola spielt beim SV Werder Bremen keine Rolle mehr. Nachdem der Abwehrspieler zuletzt vage mit einem Wechsel nach England in Verbindung gebracht wurde, geht die Reise stattdessen nach Italien. Werder hat Caldirola bereits freigestellt, damit er einen neuen Arbeitgeber finden kann.

Der SV Werder Bremen sucht einen Abnehmer für Luca Caldirola. Nachdem Wechsel in die Championship und die 2. Bundesliga nicht zustande gekommen sind, zieht es den 27-Jährigen offenbar zurück in die Heimat. Der Bundesligist hat Caldirola freigestellt, um nach Italien zu reisen und dort Gespräche mit Vereinen zu führen. Das teilte der SV Werder Bremen am Samstagnachmittag mit.