​Der VfB Stuttgart gehört zu den Traditionsvereinen Deutschlands. Nachdem der Verein in der Saison 2016/17 in der 2. Liga spielen musste, haben sich die Schwaben letztes Jahr eindrucksvoll im deutschen Oberhaus zurückgemeldet, tollen Fußball gezeigt und verdient den 7.Tabellenplatz erringen können. Nun wurden die neuen Auswärtstrikots des VfB vorgestellt und sie sind eine tolle Hommage an die Stadt Stuttgart.


Der Traditionsverein VfB Stuttgart feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Jubiläum. Ein Meilenstein für einen Fußballverein und für seine Anhänger. Aus diesem Anlass hat sich der VfB Stuttgart aus dem ältesten Bezirk namens Cannstatt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Die Jubiläumstrikots sind mit speziellen Symbolen der Verbundenheit und Tradition versehen und sind eine Hommage an die Wurzeln der Landeshauptstadt Baden-Württembergs.

Im Trikotdesign der beiden Auswärtstrikots ist künftig das "Rössle" und das "Kännle" enthalten.

Das Pferd und die Kanne stehen für lokale Besonderheiten: Die Cannstatter Kanne ziert die Brust des roten Auswärtstrikots und auf dem schwarzen Dress ist mit dem Pferd das Stuttgarter Stadtwappen zu sehen.  

Nach einer so erfolgreichen Saison für die Verhältnisse des Stuttgarter Klubs, ist bei den Cannstättern viel Optimismus und Aufschwung zu spüren und der Verein hofft auch mit visueller Hommage an die Wurzeln, auf dem Platz sportlich weiter Erfolge zu feiern.