KIEL, GERMANY - MAY 21:  Headcoach Markus Anfang of Holstein Kiel during the Bundesliga Playoff Leg 2 between Holstein Kiel and VfL Wolfsburg at Holstein-Stadion on May 21, 2018 in Kiel, Germany. (Photo by Selim Sudheimer/Bongarts/Getty Images)

1. FC Köln: Diese 4 Spieler könnten vom Spielstil des neuen Trainers Markus Anfang profitieren

Der 1. FC Köln hat sich nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga neu aufgestellt und geht in der neuen Saison die Mission Wiederaufstieg an. Neben einigen Neuzugängen im Kader steht mit Markus Anfang auch ein neuer Cheftrainer an der Seitenlinie der "Geißböcke". Sein offensiver Spielstil, den er bereits bei Ex-Klub Holstein Kiel erfolgreich implementierte, soll nun auch bei den Domstädtern zum Erfolg führen. 


Diese Spieler könnten von der neuen Spielweise unter Anfang profitieren:

1. Rafael Czichos

Der Innenverteidiger wechselte wie Coach Markus Anfang ebenfalls aus Kiel an den Rhein und dürfte somit keinerlei Anpassungsschwierigkeiten gehabt haben, was die Spielweise und die Trainingsmethoden angeht. Czichos dürfte in der neuen Saison als Stammspieler in der Innenverteidigung gesetzt sein und könnte für Anfang als eine Art verlängerter Arm fungieren. 

2. Louis Schaub

Der Neuzugang vom österreichischen Hauptstadtklub Rapid Wien gilt als kreativer und technisch beschlagener Spieler für das offensive Mittelfeld, kann sowohl den tödlichen Pass spielen als auch selbst zum Abschluss kommen. Beim Testspiel gegen den Regionalligisten VfB Eichstätt ließ der 23-Jährige Nationalspieler sein Können bereits mehrfach aufblitzen. Er könnte sich im neuen System unter Markus Anfang in der kommenden Spielzeit zu einem Leistungsträger und Fixpunkt entwickeln.

3. Milos Jojic

Für Milos Jojic verlief die abgelaufene Spielzeit trotz 34 Pflichtspieleinsätzen insgesamt durchwachsen, im Saison-Schlussspurt war er mehrfach nicht erste Wahl. Unter Markus Anfang könnte sich dies aber wieder ändern. Der gebürtige Kölner setzt auf Kreativität aus dem Mittelfeld heraus und fordert von seinen Spielern auch, mutig zu sein und ins Dribbling zu gehen. All das sind Eigenschaften, die Jojic an guten Tagen durchaus mitbringt. Auch wenn es beim Serben möglicherweise auf einen Zweikampf mit Neuzugang Louis Schaub um den Platz im offensiven Mittelfeld hinauslaufen könnte, die Chance sich wieder als unverzichtbare Stammkraft zu etablieren ist in jedem Fall da. 

4. Simon Zoller

Auch Simon Zoller könnte sich unter Markus Anfang endlich so richtig durchsetzen und als Stammspieler festspielen. Von seinen Anlagen her ist er in der Theorie zumindest schon ein Spielertyp, auf den sein neuer Coach steht. Jetzt liegt es an ihm, die durchaus guten Voraussetzungen in eine auch für ihn persönlich erfolgreiche Spielzeit umzumünzen. 

1. FC Köln: Diese Spieler könnten vom Spielstil des neuen Trainers Markus Anfang profitieren

TOP-ARTIKEL