Eine Überraschung ist es nicht mehr, aber nun ist der Wechsel von Pepe Reina vom SSC Neapel und Ivan Strinic von Sampdoria Genua zu den Rossoneri fix. Beide erhalten einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.


Schon länger war über einen Abgang von Pepe Reine spekuliert worden, nun ist der Wechsel auch offiziell. Neben dem Keeper-Oldie verpflichtete der 18-malige italienische Meister auch Ivan Strinic von Sampdoria Genua. Beide erhalten in Mailand einen Vertrag bis 2021. Sowohl Reina als auch der 46-malige kroatische Nationalspieler wechseln ablösefrei.


Reina war in der abgelaufenen Saison Stammkeeper bei den Napolitanern mit 47 Pflichtspieleinsätzen. Strinic hingegen hatte in der abgelaufenen Saison nur 18 Einsätze für Samp.