​Der 1. FC Nürnberg verkündete am Mittwochmittag die langfristige Vertragsverlängerung mit Eduard Löwen. Eine genaue Laufzeit gab der Verein aber nicht bekannt. Sein vorheriges Arbeitspapier lief bis 2020.

​​"Ich bin froh, dass ich mich länger an den Verein gebunden habe, das ist die absolut richtige Entscheidung. Der Verein hat mir viel gegeben, hier wurde ich Profi. In meiner ersten kompletten Saison habe ich mit der Mannschaft und den Fans direkt den Aufstieg geschafft. Für mich war klar, dass ich hier bleiben möchte", sagte Löwen zu seiner Entscheidung, in Nürnberg zu bleiben.


Der U21-Nationalspieler Deutschlands gehört zu den wichtigsten Akteuren des Bundesliga-Aufsteigers, bei dem er in der vergangenen Saison zehn Torbeteiligungen in 35 Pflichtspielen verzeichnen konnte. 


Im zentralen Mittelfeld ist der extrem variabel einsetzbare Löwen mit seiner Ballverteilung am besten aufgehoben. Löwen kam zuletzt in der 2. Bundesliga neben dem Mittelfeld- auch im Abwehr-Zentrum, auf verschiedenen Außenbahn-Positionen auf der linken Seite sowie im offensiven Mittelfeld zum Einsatz.