Als Aufsteiger brachte Jahn Regensburg eine hervorragende Saison zu Ende. In puncto Kaderplanung haben die Rothosen schon fünf Erfolge verzeichnen können. Mit Jonas Föhrenbach folgt der sechste Streich von Baumeister Christian Keller.


Jonas Föhrenbach spielt in der kommenden Saison auf Leihbasis für den Zweitligisten ​Jahn Regensburg. Das teilen die Rothosen auf ihrer Website mit. „Jonas ist durch seinen Werdegang in der Freiburger Fußballschule technisch und taktisch sehr gut ausgebildet, zudem für sein Alter schon beachtlich konstant in seinen Leistungen“, erklärt Sportchef Christian Keller.

Föhrenbach, dessen Vertrag beim ​SC Freiburg eigentlich 2019 auslief, müsste gleichzeitig seinen Vertrag an der Dreisam verlängert haben – hierzu fehlt noch die Bestätigung des Sportclubs. Föhrenbach lief in der vergangenen Saison auf Leihbasis für den Drittligisten Karlsruher SC auf und absolvierte insgesamt 42 Pflichtspiele. ​Der KSC verpasste am Ende gegen Erzgebirge Aue den Aufstieg in der Relegation.


„Ich habe die starke Saison des SSV Jahn natürlich verfolgt und hatte in den letzten Wochen hervorragende Gespräche mit den Verantwortlichen“, so Föhrenbach. Als Aufsteiger belegten die Regensburger in der abgelaufenen Saison einen starken fünften Tabellenplatz. Föhrenbachs Vertrag am Turm ist bis Ende Juni kommenden Jahres datiert, über eine Kaufoption ist nichts bekannt.