Huddersfield Town ist nach dem sensationell geglückten Klassenerhalt auf der Suche nach Verstärkungen, um auch in der kommenden Saison in Englands höchster Spielklasse zu bestehen. Medienberichten zufolge sollen Coach David Wagner und co. dabei nun an WM-Teilnehmer Andre Silva vom AC Mailand interessiert sein. Der junge Portugiese gilt zwar nach wie vor als eines der größten Talentes seines Landes, konnte bei den Rossoneri bislang aber nicht wirklich überzeugen und kam meist nur als Einwechselspieler zum Einsatz.


Nach Informationen von Sky Italia soll Huddersfield Town seine Fühler nach André Silva vom ​AC Mailand ausgestreckt haben, um die eigene Offensive zu verstärken. Dem Bericht zufolge sollen neben den "Terriers" auch Premier-League-Aufsteiger Wolverhampton Wanderers sowie die AS Monaco an einer Verpflichtung Silvas interessiert sein.



"Der letzte Kontakt aus England galt Andre Silva. Huddersfield ist eines der Teams, das sich für den Portugiesen interessiert - nicht das einzige, aber wir werden sehen, ob und wie es dazu kommen wird", berichtete der Journalist Alessandro Sugoni dem Sender. "Andre Silva hat im Trikot von Portugal immer überzeugt, mehr als mit dem Trikot von Mailand. Das Turnier in Russland kann ihn nach vorn bringen."


Gewinne einen original Adidas Telstar 18 Top Replique WM 2018 Fußball! Jetzt beim kostenlosen Twitter-Giveaway mitmachen!


Für den Mittelstürmer steht angeblich eine Ablösesumme in Höhe von 27 Millionen Pfund, also  umgerechnet 31 Millionen Euro, im Raum. In der abgelaufenen Saison in der Serie A erzielte der ehemalige Spieler des FC Porto in 24 Ligaeinsätzen nur zwei Tore. Aktuell bereitet sich Silva mit der portugiesischen Nationalmannschaft auf die WM in Russland vor. Für den Europameister erzielte er bislang zwölf Tore in 21 Länderspielen.