Der AC Mailand und Suso Fernández – ein Bündnis, welches auch über diese Saison hinaus bestehen bleiben soll! Wie der 24-jährige Spanier nun gegenüber der Tuttosport bekannt gab, spielt er entgegen aller Gerüchte nicht mit dem Gedanken die „Rossoneri“ zu verlassen. 


„Ich fühle mich, und das habe ich immer schon gesagt, bei Milan sehr wohl. Es gibt nichts was mich dazu veranlassen könnte, diesen Verein zu verlassen“, gab der Rechtsaußen der Mailänder zu. Zudem bestätigte der Dribbelkönig des siebenfachen Champions-League-Siegers, dass es ihn sehr erheitern würde, wenn der Verein mit ihm langfristig plane: 


"Wenn der Club mit mir wachsen möchte, dann stimmt mich das fröhlich, denn Milan ist mein neues Zuhause!" - Ein Treuebekenntnis, welches nicht ganz erwartet daher kommt.

In den letzten Wochen stagnierten die Leistungen des Mailänder Topscorers (wettbewerbsübergreifend acht Tore und 14 Vorlagen) und so taten sich wiederkehrend Wechselgerüchte um den spanischen Nationalspieler auf.


Geht es nach dem Edeltechniker, dann ist das Fundament für die kommende Spielzeit bereits vorhanden. „Nachdem dieses Jahr zahlreiche Neuzugänge das Gesicht des Teams komplett änderten, brauchen wir in der nächsten Saison nicht wieder von vorne anzufangen. Wir haben nun eine Basis geschaffen, welche lediglich mit wenigen neuen Elementen ergänzt werden muss", äußerte sich der Linksfuß enthusiastisch.


Wichtiger Anteil an seiner Treue hat Coach Gennaro Gattuso. „Er hat die richtigen Entscheidungen getroffen und konsequent an seiner Philosophie festgehalten“, würdigte er den Fußballlehrer. „Der Trainer weiß, was richtig für uns ist und daher starten wir aus einer anderen Position in die neue Spielzeit.“