​Endlich ist es soweit! Der 1. FC Nürnberg konnte am Sonntagnachmittag mit einem 2:0-Sieg beim SV Sandhausen eine erfolgreiche Saison in der zweiten Liga mit dem Aufstieg krönen. Holstein Kiel hat sich derweil den dritten Relegationsplatz gesichert.

​​Mit den durch Hanno Behrens (38.) und Tim Leibold (76.) erzielten Treffer in Sandhausen hat sich Nürnberg den achten Aufstieg der Vereinsgeschichte gesichert. Mit 60 Zähler belegt die Mannschaft von Trainer Michael Köllner den zweiten Tabellenplatz, der Abstand auf den Tabellendritten Kiel beträgt sieben Punkte mit einem verbliebenen Spieltag. Somit steht der zweite Aufsteiger neben Fortuna Düsseldorf fest.


Die 'Störche' werden am 17. und 21. Mai in der Relegation antreten, um gegen den Tabellen-16. der 1. Bundesliga um einen Platz in Deutschlands höchster Spielklasse zu spielen. Der VfL Wolfsburg wird zum jetzigen Stand erneut um den Klassenerhalt in diesen beiden Partien spielen müssen, wobei der Abstand auf den Hamburger SV mit einem verbliebenen Spieltag zwei Punkte beträgt.