LEIPZIG, GERMANY - FEBRUARY 22: Leipzig team pose from top left to down right: goalkeeper Peter Gulacsi, Dayot Upamecano, Bernardo, Ibrahima Konate, Konrad Laimer, Yussuf Poulsen, Diego Demme, Kevin Kampl, Bruma, Marcel Sabitzer and Timo Werner prior to the UEFA Europa League Round of 32 match between RB Leipzig and Napoli at the Red Bull Arena on February 22, 2018 in Leipzig, Germany. (Photo by Ronny Hartmann/Bongarts/Getty Images)

RB Leipzig: Die voraussichtliche Aufstellung gegen den 1. FC Köln

Am Sonntag um 18:00 Uhr wird RB Leipzig das Tabellen-Schlusslicht aus Köln empfangen. Nach dem glücklichen Weiterkommen der Leipziger in der Europa League gegen den SSC Neapel, wird Ralph Hasenhüttl seine Mannschaft voraussichtlich wie folgt aufstellen:

1. Peter Gulacsi

Am 27-Jährigen gibt es für Hasenhüttl nichts zu rütteln. Auch gegen den 1. FC Köln wird der Schlussmann zwischen den Leipziger Pfosten stehen.

2. Konrad Laimer

Laimer hat sich als Rechtsverteidiger der 'Bullen' festgespielt und wird immer häufiger ein Thema für die erste Elf. Sicher wird Hasenhüttl nach dem 0:2 rotieren wollen, doch allzu sehr möchte er seine Truppe wohl auch nicht verändern. Ein Einsatz des Österreichers gilt als wahrscheinlich.

3. Willi Orban

Wie es aussieht, dürfte der Kapitän von RB bis zum Spiel gegen die Kölner wieder rechtzeitig fit sein. Gegen Neapel hatte neben Upamecano noch Konaté verteidigt.

4. Dayot Upamecano

Einer der begehrtesten und talentiertesten Spieler im Kader von RB: Upamecano ist unangefochtener Stammspieler, auch gegen Köln wird der 19-Jährige wieder in der Startformation erwartet.

5. Lukas Klostermann

Bernardo in der Europa League, Klostermann in der Liga. So könnte die Rotation von Hasenhüttl gegen den 'Effzeh' umgesetzt werden.

6. Diego Demme

Während Poulsen gegen Köln zunächst auf der Bank Platz nehmen könnte, würde Demme im defensiven Mittelfeld von RB seinen Platz finden. Ein zusätzlicher Mann für das Mittelfeld von Hasenhüttl, der neben Kampl und Forsberg agieren könnte.


7. Kevin Kampl

Wie schon gegen Neapel bestünde das Mittelfeld gegen Köln damit auch wieder aus Kampl und Demme. Denn auch der 27-Jährige gilt gegen Köln als Startkandidat.

8. Emil Forsberg

Gegen Neapel war Forsberg in der 74. Minute für Bruma eingewechselt worden. Gegen Köln wird er aller Voraussicht nach wieder von Anfang an im Mittelfeld auflaufen.

9. Marcel Sabitzer

Hier wird Hasenhüttl wohl keine Veränderung vornehmen. Wie schon gegen Neapel wird Marcel Sabitzer gegen die Kölner wieder auf der rechten Seite erwartet.

10. Timo Werner

Unter der Woche in der Europa League blieb die Doppelspitze Werner-Poulsen wirkungslos. Der 21-Jährige konnte wenige Impulse setzen. Gegen den 1. FC Köln wird er seine Chance auf Tore vom Trainer wohl wieder erhalten.


11. Bruma

Auch der 23-Jährige kann nach dem Auftritt unter der Woche wieder mit einer Aufstellung gegen die Kölner auf der linken Seite rechnen.


TOP-ARTIKEL