​Nach dem überzeugenden 3:1-Sieg gegen Paris St. Germain ist Real Madrids Welt wieder ein Stück weit in Ordnung. Realtotal hat die Statements der Königlichen zusammengetragen, die nun als Favorit zum Rückspiel nach Paris reisen.


Matchwinner für Real war einmal mehr Superstar Cristiano Ronaldo. Der Portugiese glich die Partie kurz vor der Pause per Elfmeter aus und machte kurz vor Schluss das 2:1 - CL-Treffer Nummer 100 und 101 im Real-Trikot. Dementsprechend glücklich war er nach der Partie, "dieses schwierige Spiel gewonnen zu haben. Es ist immer etwas Spezielles und eine Freude für mich, meiner Mannschaft zu helfen. Heute müssen wir bei unseren Fans bedanken, die uns wieder großartig unterstützt haben.“ 


Gewonnen sei jedoch noch nichts: "Wir müssen jetzt nach Paris fahren und noch einmal eine große Leistung bringen. Wir dürfen uns nicht ausruhen."

Für Mittelfeldmotor Luka Modric war die Partie "das beste Spiel von uns in dieser Saison. Es war kein fehlerfreies Spiel, aber wir waren auf der Höhe. Wir haben ein ziemlich gutes Ergebnis erzielt. Die 90 Minuten in Paris werden nicht einfach. Wenn wir mit dieser Einstellung spielen, können wir jeden Gegner auf dieser Welt schlagen.“


Auch Kapitän Sergio Ramos zeigte sich von der Leistung seines Teams begeistert: "Es war einer dieser Champions-League-Abende, an die man sich gerne erinnern wird. Chapeau an meine Mitspieler. Real Madrid darf man nie abschreiben oder für tot erklären. Wir haben gezeigt, wer wir sind. Wir sind stark und konzentriert genug, um diesen Titel wieder zu verteidigen. Der Wettbewerb erfordert es auch. Wir haben nicht aus Zufall zwölf Titel gewonnen."