Wie die 'Colchoneros' heute bekanntgaben, wurde der Vertrag mit Abwehrspieler Sime Vrsaljko vorzeitig verlängert. Der 32-malige kroatische Nationalspieler ist nun bis 2022 an die Hauptstädter gebunden.


Atletico Madrid treibt die Zukunftsplanung weiter voran und bindet mit dem kroatischen Nationalspieler Sime Vrsaljko einen Akteur langfristig. Der 26-Jährige kam im Sommer 2016 vom italienischen Serie-A-Team US Sassuolo und hatte schon zu jenem Zeitpunkt einen langfristigen Vertrag unterschrieben. Nun haben sich beide Seiten auf ein neues Arbeitspapier verständigt.


Vrsaljko ist nun bis 2022 bei den 'Rojiblancos'. In der bisherigen Saison kam der Außenverteidiger 10 Spiele in der spanischen Liga zum Einsatz. Dazu kommen noch drei Partien im Pokal und eine Begegnung in der Königsklasse. Dabei konnte er insgesamt vier Treffer vorbereiten, ein eigenes Tor blieb ihm bislang verwehrt.