Das Transferchaos rund um Michy Batshuayi geht in die nächste Runde. Laut einem Medienbericht sollen sich auch die Tottenham Hotspur um den Belgier bemüht haben, der das Angebot der Spurs jedoch abgelehnt haben soll. Heißester Favorit auf eine Verpflichtung ist daher weiterhin der BVB.


Pierre-Emerick Aubameyang steht unmittelbar vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Dieser Transfer könnte im Endspurt des Transferfensters noch einmal eine Rochade auslösen. In der Verlosung: Olivier Giroud und Michy Batshuayi. Einer der beiden Stürmer soll im Gegenzug zum BVB wechseln. Kandidat Michy Batshuayi wäre offenbar beinahe bei den Tottenham Hotspur gelandet.

Laut RMC Sport unterbreiteten die Spurs Chelsea und Batshuayi ein Angebot, der Belgier sollte auf Leihbasis zum Stadtinternen Konkurrenten wechseln. Der Knipser hat offenbar aber keine Lust, sich hinter Harry Kane auf der nächsten Ersatzbank einzureihen. Batshuayi soll den Wechsel abgelehnt haben und weiterhin einen Transfer zu Borussia Dortmund bevorzugen.