Mittelfeldspieler ​Anto Grgic vom VfB Stuttgart wechselt zur Rückrunde der laufenden Saison auf Leihbasis vom VfB Stuttgart in sein Heimatland und schließt sich dort bis Sommer 2019 dem FC Sion an. Wie der Klub am Donnerstag auf seiner offiziellen Webseite mitteilte, sicherte man sich zudem eine Kaufoption für den 21-Jährigen. 


Wie der FC Sion auf seiner offiziellen Vereinswebseite bestätigte, wird Anto Grgic ab sofort für die Walliser auflaufen. Laut Klubangaben unterschrieb der talentierte Mittelfeldspieler einen Vertrag bis Sommer 2019 inklusive einer Kaufoption. Wie hoch die Ablöse für den U21-Nationalspieler im Falle einer Verpflichtung wäre, nannten beide Vereine allerdings nicht. 



Grgic wechselte im Sommer 2016 vom FC Zürich zum damaligen Zweitligisten nach Stuttgart. Bei den Schwaben bestritt der gebürtige Schlierener mit kroatischen Wurzeln seitdem 16 Pflichtspiele für die Profis von Coach Hannes Wolf. In der laufenden Saison stand er allerdings nur zwei Mal für insgesamt 20 Minuten für den Bundesliga-Aufsteiger auf dem Platz.