​Nachdem Hannover 96 am gestrigen Sonntag bestätigte, dass Josip Elez zur Absolvierung des Medizinchecks beim Bundesligisten weilt, konnt der Verein am Tag darauf Vollzug melden. 

​​Elez wird nach Angaben von Hannover 96 zunächst auf Leihbasis bis zum Saisonende wechseln. Zudem sichern sich die Niedersachsen im Deal eine Kaufoption, die nach Angaben der Bild nach 10 absolvierten Partien automatisch gezogen wird und sich auf 2,5 Millionen Euro beläuft. Die Leihgebühr beträgt angeblich 500.000 Euro. Elez erhält die Rückennummer 2 und steigt schon heute ins Training ein. 


"Josip Elez ist ein junger Spieler, der bereits viele Spiele im Profibereich absolviert hat und zudem ein großes Entwicklungspotenzial mitbringt. Im Abwehrzentrum kann er in einer Dreier- oder Viererkette flexibel eingesetzt werden. Er ist sehr ehrgeizig, kompromisslos im Zweikampf und hat eine starke Spieleröffnung", sagte Sportdirektor Horst Heldt zum Neuzugang. 


Auch der 23-jährige kroatische Innenverteidiger meldete sich zu Wort: "Mit dem Wechsel in die Bundesliga geht ein großer Traum von mir in Erfüllung. Ich werde alles dafür geben, mich bei 96 durchzusetzen und dabei zu helfen, dass wir unser Ziel erreichen und den Klassenerhalt so bald wie möglich schaffen. Natürlich habe ich mich vorab über den Verein informiert und dabei wirklich nur Gutes über den Zusammenhalt und den Teamgeist in der Truppe gehört. Ich bin froh, nun dabei zu sein."