Voller Einsatz: Diese 6 Bundesligaspieler waren die Foul-Könige der Hinrunde

BREMEN, GERMANY - DECEMBER 16:  Thomas Delaney of Bremen is challenged by Gerrit Holtmann of Mainz during the Bundesliga match between SV Werder Bremen and 1. FSV Mainz 05 at Weserstadion on December 16, 2017 in Bremen, Germany.  (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

Weihnachten steht vor der Tür und die Bundesliga geht in die Winterpause.

Zeit für eine Bilanz der Hinrunde. Heute werfen wir einen Blick auf die Foulstatistik.

Welcher Spieler hat die meisten Regelverstöße begangen?

5. Ante Rebić

Eintracht Frankfurts Rebić beging schon 35 Fouls in dieser Spielzeit. Außerdem erhielt er vier Gelbe Karten. Das bedeutet: noch eine Verwarnung und der Kroate ist für ein Spiel gesperrt.

4. Sébastian Haller (links) und Dennis Geiger (rechts)

Beide Spieler foulten 36 Mal in der Hinrunde. Eintracht Frankfurts Haller geht häufig mit vollem Risiko in Zweikämpfe. Das zahlt sich aber auch aus. Er schoß diese Saison schon sechs Tore für die Hessen.


Hoffenheims Dennis Geiger kassierte drei Spiele in Folge je eine Gelbe Karte und musste zuletzt gegen Dortmund zuschauen. Der 19-Jährige bestreitet seine erste Profisaison für die TSG und ist sofort Stammspieler geworden.

3. Kevin-Prince Boateng

​Und der nächste Spieler von Eintracht Frankfurt! Boateng beging in der laufenden Saison 37 Fouls. Abgesehen davon entwickelte er sich aber zum Positiven und ist ein wichtiger Bestandteil des Frankfurter Mittelfelds. Er spielte in jeder Bundesligapartie und führte am 17. Spieltag seine Mannschaft sogar als Kapitän auf den Platz.

2. Janik Haberer

​Der Spieler des SC Freiburg bestritt alle Hinrundenpartien und beging dabei 40 Fouls.

Bemerkenswert ist, auf welchen Positionen Haberer zum Einsatz kam. Vom defensiven Mittelfeld, über die offensiven Außenbahnen, bis hin zum Sturmzentrum spielte der Allrounder diese Saison. Diese Flexibilität macht den 23-Jährigen für größere Klubs interessant. 

5 / 5

1. Thomas Delaney

​Werder Bremens dänischer Nationalspieler foulte am meisten (42 Fouls). Allerdings stand Delaney auch jede einzelne Minute der Hinrunde auf dem Spielfeld und bekam lediglich zwei gelbe Karten. Er kam in der letzten Winterpause nach Bremen und ist mittlerweile nicht mehr wegzudenken aus der Mannschaft von Florian Kohfeldt.

5 / 5

TOP-ARTIKEL