​Hat Borussia Dortmund das nächste Talent an der Angel? Angeblich hat der BVB seine Fühler nach dem senegalischen Talent Ismaila Sarr ausgestreckt. Der Offensivakteur vom FC Metz hat aber auch das Interesse anderer Top-Klubs geweckt.


Der 19-Jährige hat sich dank starker Auftritte in der abgelaufenen Ligue-1-Saison ins Rampenlicht gespielt. Laut mehreren französischen Medien ist Borussia Dortmund nun stark am Senegalesen interessiert.

​​Der Linksaußen erzielte in 31 Ligaspiele fünf Treffer für den FC Metz und legte weitere fünf Tore auf. Für sein Heimatland absolvierte der 1,85-Mann bereits sechs Länderspiele, in denen er einmal traf.


Allerdings haben die starken Leistungen des Youngster nicht nur das Interesse des Revierklubs geweckt. Demnach sind wohl auch Olympique Marseille, der AS Monaco, OSC Lille und Stade Rennes am jungen Flügelflitzer interessiert.

In Metz besitzt Sarr noch einen langfristigen Vertrag bis 2021. Sein Marktwert liegt aktuell bei 2,5 Millionen Euro. Unter Beachtung der Entwicklung des Marktes dürfte der Angreifer allerdings für gut das Zehnfache über die Ladentheke gehen.