​​Beim FSV Frankfurt verbrachte Freiburg-Leihgabe Fabian Schleusener eine ziemlich starke Saison. Zehn Torbeteiligungen steuerte er in 21 Pflichtspielen bei. Allerdings geht es für ihn noch nicht wieder im Breisgau weiter.

​​Denn der 25-jährige Offensiv-Spieler wird sofort weiterverliehen, und zwar zum Karlsruher SC. Dort soll der gebürtige Freiburger wieder an seine starken Leistungen anknüpfen, bevor er mit einem Kreuzbandriss schon nach der Hinrunde seine letzte Spielzeit in der dritten Liga vorzeitig beenden musste. Es wurde nicht bekanntgegeben, ob er seinen bis 2018 laufenden Vertrag beim SC Freiburg verlängert hat.