5 Rekorde von Brasilien-Legende Pelé, die so schnell niemand schlagen wird

Brazilian soccer legend Edson Arantes do Nacimento, known as Pele, looks on as he attends the opening ceremony of the 'Marks of the King' exhibition in Brasilia on June 25, 2008. The exhibition is a tribute to Pele' s profesional career, in the framework of the celebrations of the 50 anniversary of Brazil' s first Football World Cup, obtained in Sweden on June 29, 1958.   AFP PHOTO / Joedson Alves (Photo credit should read JOEDSON ALVES/AFP/Getty Images)

In Brasilien kennt jedes Kind diesen Namen. Von der Provinz des Amazonas im Norden bis hin nach Porto Alegre im Süden. Und jedes brasilianische Kind möchte so sein wie er. Edson Arantes do Nascimento, kurz Pelé. Die Legende des Fußballs und der wahrscheinlich beste Spieler der je in den Stadien dieses Erdballs seine Magie versprüht hat.


Er sammelte in seiner aktiven Laufbahn Tore wie Rekorde gleichermaßen und besitzt heute in Brasilien, knapp 40 Jahre nach der Karriere, fast noch mehr Einfluss als früher. Sportliche Größen huldigen ihm, Staatsoberhäupter empfangen ihn in Ehren.


Pelé nennt immer noch einige Rekorde im Fußball sein Eigen und es ist sehr unwahrscheinlich, dass diese in Zukunft auch gebrochen werden. Hier sind fünf Marken, die wohl für die Ewigkeit bestimmt sind.

1. Die meisten WM-Titel als Spieler

​Keiner bewegte sich seinerzeit so elegant durch die gegnerischen Abwehrreihen wie Pelé. Für viele war es schon eine besondere Freude alleine ihn bei einem Spiel zuzusehen.


Doch nicht nur seine Art mit dem Leder umzugehen, macht aus ihm die Persönlichkeit, die er heute ist. Neben 16 Brasilianern, vier Italiniern und einem Argentinier ist Pelé einer der wenigen Spieler, die den Weltmeistertitel mehr als einmal gewinnen konnten.


Doch der Brasilianer ist der einzige Fußballer weltweit, dem dieses Kunststück gleich drei Mal gelingen konnte. Er gewann mit seiner Selecao die Titel im Jahr 1958, 1962 sowie 1970 und ist damit für drei der fünf Titel der Brasilianer verantwortlich.

2. Meisten Karriere-Tore

​Unter anderem steht Pelé auch im Guinness Buch der Rekorde. Zum Einen aufgrund der gewonnenen WM-Titel für sein Land, zum Anderen erzielte er in seiner aktiven Karriere die meisten Treffer.


1283 Tore in 1363 Spielen. Diese beinhalten allerdings auch Tore, die die brasilianische Legende in Freundschaftsspielen, Amateur- und Reserveteams sowie für die Jugendnationalmannschaften erzielte.


Um das ganze in Perspektive zu setzen, lohnt sich ein Blick in die Gegenwart. Lionel Messi und Cristiano Ronaldo markieren unter allen derzeit aktiven Spielern die meisten Treffer mit 494 und 526 Toren.

3. Meisten Karriere-Hattricks

​Bei über 1000 Karrieretoren ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass dabei der ein oder andere Hattrick dabei gewesen sein musste. So stehen bei Pelé 92 Spiele zu Buche, in denen er dreimal oder öfter in das gegnerische Tor traf. Dies macht 21 Prozent aller Treffer aus, die er in seiner Karriere erzielte.


Gleich sechs Mal gelang dem Brasilianer gar ein 5-Tore-Spiel, vier Treffer in einer Partie sogar 31 Mal. Cristiano Ronaldo steht derzeit bei 39 Hattricks.

4. Jüngster Hattrick-Schütze einer WM

Im zarten Alter von 17 Jahren und 244 Tagen gelang dem damals noch unbekannten Pelé etwas einzigartiges und bis heute unerreichtes. Im Halbfinale der Weltmeisterschaft 1958 in Schweden gegen die Franzosen erzielte er ​drei Treffer und ist damit nicht nur der jüngste Hattrick-Schütze, sondern gleichzeitig der Jüngste, der je ein Tor bei einer WM-Endrunde markieren konnte.

5 / 5

5. Jüngster Torschütze eines WM-Finales

1958 sollte der Start in die großartige Karriere des Pelé bedeuten. ​Nur fünf Tage nach seinem Hattrick im Halbfinale der Weltmeisterschaft in Schweden erzielte er im Finale gegen den Gastgeber gleich zwei Treffer zum Turniersieg. Mit einem der Treffer wurde Pelé gar der jüngste Torschütze eines WM-Finales - und er hält diesen Rekord bis heute.


Vor dem Hintergrund, dass viele Trainer im Finale einer Weltmeisterschaft auf ein erfahrenes Team setzen, wird wohl auch dieser Rekord aller Voraussicht nach bis in die Ewigkeit halten.

5 / 5