Borussia Mönchengladbach vs. SV Werder Bremen: Die 5 Schlüsselduelle der Partie

MOENCHENGLADBACH, GERMANY - DECEMBER 15:  Clemens Fritz of Bremen is challenged by Mahmoud Dahoud and Álvaro Domínguez Soto of Gladbach during the DFB Pokal match between Borussia Moenchengladbach and Werder Bremen at Borussia-Park on December 15, 2015 in Moenchengladbach, Germany.  (Photo by Stuart Franklin/Bongarts/Getty Images)

​Nachdem sich die beiden Teams zuletzt im DFB-Pokal gegenüberstanden und Werder Bremen den Borussen eine bittere Niederlage zufügte, kommt es nun in der Bundesliga zum erneuten Aufeinandertreffen. Nicht nur aufgrund des Ausscheidens aus dem Pokal, sondern auch wegen der zwei Niederlagen zum Rückrundenauftakt, sind die Gladbacher gegen Bremen zum Siegen verdammt. Das sind die fünf Schlüsselduelle der Partie.

5. Havard Nordtveit vs. Clemens Fritz

​Der Routinier der Bremer dreht nach der Bekanntgabe seines Karriereendes noch einmal richtig auf. Vor allem gegen Schalke 04 konnte Fritz mit einem Tor und zwei Vorlagen glänzen. Doch auch sonst ist der Kapitän der Bremer ein zentraler Spieler und geht voran.

Ähnlich wie Gladbachs Nordtveit, der seine Führungsqualitäten immer mehr verdeutlicht. Es wird ein umkämpftes Duell im Mittelfeld, bei dem der Bremer aufpassen muss, nicht seine zehnte (!) gelbe Karte zu kassieren. 

4. Andreas Christensen vs. Anthony Ujah

​Der Stürmer der Bremer ist immer wieder ein Unruheherd und sorgt für ordentlich Torgefahr. Zwar blieb Ujah im letzten Spiel gegen Hertha BSC Berlin ohne eigenen Treffer, doch er holte den Elfmeter zum 2:3 Anschlusstreffer heraus. Der junge Verteidiger der Gladbacher Christensen muss sich daher nicht nur auf eine Menge Arbeit gefasst machen, sondern auch auf unangenehme Zweikämpfe. 

3. Lars Stindl vs. Papy Djilobodji

​Nach wie vor ist Lars Stindl eine Bereicherung in der Offensive der Gladbacher und harmoniert mit Partner Raffael bestens. Er wird es wohl mit dem neuen Bremer Innenverteidiger Djilobodji zu tun bekommen, der in den ersten beiden Spielen für die Hanseaten zeigte, dass er eine echte Verstärkung in der Defensive ist. 

2. Martin Hinteregger vs. Claudio Pizarro

​Mit seinem Doppelpack gegen Hertha BSC Berlin unterstrich Pizarro nicht nur, dass er der gefährlichste ausländische Torschütze der Liga ist, sondern auch, dass er nach durchwachsener Hinrunde nun zu alter Form zurückgefunden hat. Im Duell der Generationen trifft er auf den Österreicher Hinteregger, der ein unangenehmer Gegenspieler sein wird. 

5 / 5

1. Raffael vs. Jannik Vestergaard

​Trotz dessen Raffael gegen den 1. FSV Mainz 05 beste Chancen liegen ließ, ist er in der Offensive das Herzstück der Borussia. Mit sieben Toren ist er zudem bester Torschütze der Gladbacher und glänzt auch immer wieder als Vorbereiter. Daher muss Bremens Vestergaard dauerhaft ein Auge auf den Brasilianer haben. 

5 / 5