​Knackt Paris Saint-Germain bald den nächsten Transferrekord? Neymar ist und bleibt der teuerste Transfer mit einer Summe von 222 Millionen Euro, die für den Brasilianer überwiesen wurde. Laut verschiedenen Medienberichten aus Frankreich könnten die Pariser nun so viel Geld für einen Torwart auf den Tisch legen, wie noch keine Mannschaft zuvor. Angeblich sei man an Jan Oblak von Atlético Madrid interessiert.


Unter anderem der französischsprachige Hörfunksender RMC berichtet von den sportlichen Plänen der Pariser Verantwortlichen, die eine Verstärkung aller Mannschaftsteile geplant haben. Dies schließt auch die Torhüterposition mit ein. Jan Oblak, derzeit einer der besten und gefragtesten Torhüter der Welt, steht bei Atlético Madrid noch bis 2021 unter Vertrag. Der 25-Jährige hat allerdings eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die bei 100 Millionen Euro liegen soll.

FBL-LIGA-ESP-ESPANYOL-ATLETICO

Ist er bald Mannschaftskamerad von Neymar, Mbappé und Co. ? Atlético-Keeper Jan Oblak.


Neben den Parisern soll ebenfalls Interesse aus der Premier League bestehen. In diesem Zusammenhang werden der FC Chelsea und der FC Arsenal genannt, die den Slowenen beobachten sollen. Doch Paris ist wohl die erste Adresse im Weltfußball, die eine solche festgeschriebene Summe aufbringen würde. Schließlich verstärkte man bereits die eigene Offensive mit Neymar und Kylian Mbappé und gab dafür mehr als 400 Millionen Euro aus.


Alphonse Areola hat sich nur wenige Fehler im Tor geleistet, doch in der französischen Hauptstadt ist man eben auch auf der Suche nach großen Namen. Die Madrilenen wollen ihren Torwart hingegen mit allen Mitteln halten, nachdem man bereits Antoine Griezmann voraussichtlich an den FC Barcelona verlieren wird. Simeone wird ohnehin versucht sein und seine liebe Mühe haben, den Kader zusammenzuhalten, schließlich schied man früh in dieser Champions-League-Saison aus.

FBL-EUR-C3-TOTTENHAM-BENFICA

Stand vier Jahre bei Benfica Lissabon unter Vertrag, davon allerdings drei Spielzeiten verliehen: Jan Oblak.


Oblak ist bereits der achtteuerste Torwart der Fußballgeschichte, welcher 2014 für ungefähr 16 Millionen Euro von Benfica Lissabon zu den 'Colchoneros' gewechselt war. Ob er der teuerste Keeper der Fußballgeschichte wird, dürfte sich im kommenden Sommer entscheiden.