​In einer Suite in der Allianz Arena aufwachen, vom Masterbett aus eine Partie des FC Bayern am Kaminfeuer anschauen, frisch gemixte Cocktails schlürfen und exquisite Speisen bestellen. Das klingt viel zu schön um wahr zu sein, Marriott macht es jetzt möglich.


Foto: ​Courtyard by Marriott


Erst vor wenigen Tagen hat der FC Bayern die Kooperation mit Marriott International bekanntgegeben. Die Partnerschaft, die bis zum Ende der Saison 2019/20 läuft, beinhaltet unter anderem eine exklusive Loge in der Münchener Allianz Arena. "Was mich besonders freut: Auch unsere vielen Fans können von dieser Partnerschaft profitieren, denn unser neuer, offizieller Hotelpartner wird unseren Anhängern attraktive Angebote rund um ihre Reisen zu unseren Heim- wie auch Auswärtsspielen offerieren“, bestätigte Karl-Heinz Rummenigge auf der Vereinsseite.

Wie kommen die Fans an die Loge? 


Courtyard bietet den über 100 Millionen Mitgliedern des Marriott Rewards inklusive The Ritz-Carlton Rewards sowie Starwood Preferred Guest ein Bonusprogramm an. Die gesammelten Punkte können gegen Fußballerlebnisse eingelöst werden. Das Highlight dieses Programmes wird ohne Zweifel die Loge in der Münchener Allianz Arena sein. 


Bei soviel Luxus muss man nur aufpassen, dass man während des Spiels nicht einschläft.