Um das Ticket nach Berlin streiten sich am 17. und 18. April noch vier Mannschaften. Für die Bundesliga-Klubs Werder Bremen, Mainz 05 und VfL Wolfsburg war im Viertelfinale Endstation. Außerdem schied mit dem SC Paderborn der letzte Außenseiter in dieser Runde aus. 


Die Pokal-Saison geht in die heiße Phase und in wenigen Wochen stehen die beiden Halbfinal-Partien an. Ins Halbfinale haben es neben Deutschlands Branchenprimus und Favoriten FC Bayern München Eintracht Frankfurt, Bayer Leverkusen und Schalke 04 geschafft. Die spannendste aller Fragen lautet, wer gegen den FC Bayern antreten muss. Auch wenn der Pokal seine eigenen Gesetze hat wird der Weg ins Finale vermutlich leichter sein, wenn man nicht gegen den deutschen Serienmeister antreten muss.


Nun hoffen die Fans in Deutschland auf eine spannende nächste Runde und weitere Pokalhammer und Überraschungen in Deutschlands beliebtestem Pokalwettbewerb.


Hier die offiziellen Paarungen der heutigen Auslosung, die gerade ihr Ende fand:

​​

Schalke und Bayer Leverkusen erhalten Heimrecht. Am 17. und 18. April werden die Partien ausgetragen. ​​