Der 1. FC Nürnberg befindet sich aktuell in der Nähe von Valencia im Winter-Trainingslager. Bisher zeigten sich alle Akteure des Clubs topfit und hochmotiviert. Ein erstes Opfer ist allerdings Ersatzkeeper Thorsten Kirschbaum, der mit Knieproblemen kämpft.


1. FC Nuernberg v 1. FC Kaiserslautern - Second Bundesliga

Offenbar sind die Bedingungen in Trainingslager des 1. FC Nürnberg nicht gerade die besten. Thorsten Kirschbaum moniert in der Bild: „Der Platz ist sehr hart, dadurch hat mein Gelenk jetzt etwas reagiert.“ Für das Testspiel gegen KAA Gent (0:1) stand der Würzburger daraufhin nicht zur Verfügung.


Der Club macht sich nach wie vor Hoffnungen darauf,​ in dieser Saison endlich die Rückkehr in die Bundesliga zu packen. Nur einem Punkt haben die Mittelfranken als Dritter Rückstand auf den Tabellenersten Fortuna Düsseldorf. Die restlichen Spiele der Saison werden dabei wohl ohne Kirschbaum stattfinden.


Der 30-Jährige verlor seinen Stammplatz an Konkurrent Fabian Bredlow. Auch die Zukunft Kirschbaums am Valznerweiher ist nach wie vor ungewiss. ​Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2018 aus. Derzeit schaut alles danach aus, dass er nach im Sommer drei Jahren den FCN verlässt.