​Borussia Dortmund hat nach der 1:2-Heimniederlage gegen den Tabellen-16. Werder Bremen reagiert und Cheftrainer Peter Bosz aus seinem Amt entlassen. Wie der Verein am Sonntag mitteilte, wird Peter Stöger die Mannschaft interimsweise übernehmen.

Für Borussia Dortmund war die Niederlage vor heimischem Publikum gegen den Abstiegskandidaten SV Werder Bremen letztlich ausschlaggebend für die Freistellung von Trainer Peter Bosz. Der BVB wartet mittlerweile seit neun Pflichtspielen auf einen Sieg. Der letzter Erfolg unter Bosz gelang den Schwarz-Gelben im DFB-Pokal gegen den unterklassigen 1. FC Magdeburg. Bis ein permanenter Nachfolger für den Niederländer gefunden ist, wird Peter Stöger das Team übernehmen. Julian Nagelsmann soll nach Medienberichten ab dem nächsten Sommer den ehemaligen Köln-Trainer ablösen. 

Borussia Dortmund v SV Werder Bremen - Bundesliga

Das Bremen-Spiel besiegelte das Aus von Peter Bosz beim BVB

Nachdem man zwischenzeitlich mit mehreren Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze der Bundesliga stand, steht man aufgrund der Negativserie derzeit nur auf Platz sieben der Tabelle. Auch in der Champions League ist der BVB nach der Gruppenphase ausgeschieden und wird nach dem dritten Platz ab sofort nur noch in der Europa League spielen.