Mauro Icardi zählt seit Jahren zu Europas absoluten Top-Stürmern. Der Argentinier wurde jüngst mit zahlreichen Top-Clubs in Verbindung gebracht, darunter auch dem FC Bayern München. Nun schwört er Inter Mailand jedoch die Treue.


Mauro Icardis Ehefrau und Beraterin Wanda Nara sorgte vor wenigen Tagen für Aufsehen, als sie ihren Liebling mit sämtlichen Top-Clubs Europas in Verbindung brachte. Und auch die Bayern seien einer der "Top-Klubs, die ihn seit einiger Zeit verfolgen." Um das Pulverfass so richtig in Gang zu bringen schob sie nach: "Manchmal gibt es Angebote, die man nicht ausschlagen kann."

Der 24-Jährige Knipser nahm nun allerdings den Wind aus den Segeln der Spekulationen: "Wenn sie mich nicht rausschmeißen, werde ich für den Rest meiner Karriere für Inter spielen", wird Icardi von der Gazetta dello Sport zitiert. Der Argentinier, der beim FC Barcelona ausgebildet wurde, erzielte in dieser Saison bereits 15 Tore in der italienischen Serie A.