Ex-Bayern-Spieler Dante nutzte die Länderspielpause für eine Reise nach München. Am Montag traf sich der Brasilianer in der bayerischen Landeshauptstadt mit seinen ehemaligen Teamkollegen David Alaba und Rafinha. 

Drei Jahre lang lief Dante für den FC Bayern München auf, ehe er Ende August 2015 zum VfL Wolfsburg wechselte. Mit den Bayern feierte der 34-Jährige große Erfolge. Unvergessen ist der Triple-Gewinn in der Saison 2012/13. 133 Mal stand der Defensivspieler für den deutschen Rekordmeister auf dem Platz. Am Montag kehrte der Brasilianer mit seiner Familie in seine alte Heimat zurück und stattete seinen Kumpels Alaba und Rafinha einen Besuch ab.

"Schön euch wieder zu sehen #wirliebenmünchen", twitterte Dante und ergänzte auf Portugiesisch: "Gut sie zu sehen und in diese Stadt der wunderbaren Erinnerungen zurückzukehren." Seit Sommer 2016 steht der Innenverteidiger beim OGC Nizza unter Vertrag. Beim französischen Erstligisten ist der 34-Jährige nicht nur unumstrittener Stammspieler, sondern auch Kapitän.